NEWS: Wir wünschen einen informativen Aufenthalt

Autist-Sein

White Unicorn e.V.

 
Die Gründungsversammlung des White Unicorn - Verein zur Entwicklung eines autistenfreundlichen Umfeldes e.V.  fand am 14.11.2015 statt. Hierbei wurde die Satzung verabschiedet und die Vorstandsmitglieder gewählt. Der gemeinnützige Verein ist ins Register des Amtsgerichtes Charlottenburg unter der Nummer VR34973B verzeichnet.
 
Vorstand
 
Der Vorstand wird derzeit mit 2/3 Autisten gebildet, der Vorstandsvorsitzenden Stephanie Fuhrmann, der stellvertretenden Vorsitzenden Sarah Adelmann, dem 1. Kassenwart Andreas Bosch, dem 2. Kassenwart Kurt Christoph Haendeler sowie den Schriftführern 1. Tobias Schenk und 2. Frank Fuhrmann.
 
Ziele des Vereines
 
Eine gesunde Vielfalt in der autistischen Art, sowie als Autist in der allgemeinen Gesellschaft für sich selbst sprechen zu können, gilt als Basis des respektvollen Umgangs - zur Gestaltung eines barriereregulierbaren Sozialraumes und der Entwicklung geeigneter Lebensbedingungen. Autisten können in der allgemeinen Gesellschaft agieren und wird insbesondere verwirklicht:
 
- als Freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe 
- im Sinne der Wohlfahrtspflege an verschiedenen Standorten in Berlin
- als Träger der Wissenschaft und Forschung mit Modellversuchen und Projekten
- durch Veröffentlichung als Bildungsträger
 
Die wissenschaftliche Arbeit dient der Überprüfung von Arbeitshypothesen im Sinne des Interessenverbandes, sowie der Erforschung dieser in der Anwendung. Die Aufgaben der Veröffentlichung und Weitergabe der Ergebnisse wird durch Bildungsangebote des Vereines wahrgenommen.
 
Interessenvertretung
 
Als Interessenverband muss eine 2/3 Mehrheit an autistischen Mitgliedern die stimmberechtigt sind gewahrt werden. Wenn im Verein 1/3 der Mitglieder Nicht-Autisten sind, so werden alle weiteren Nicht-Autisten als Fördermitglieder aufgenommen, die nicht stimmberechtigt sind. Deshalb ist es auch sicher zu stellen, dass mindestens 2/3 der Vorstände Autisten sind.
 
Die eigene sowie äußere Wahrnehmung der Mitglieder des White Unicorn e.V. stellt sicher, ob ein Mitglied Autist ist. Um den Vorstandsvorsitz zu führen, ist eine Diagnose verpflichtend. Im Zweifelsfall entscheidet eine offizielle Diagnose, ob eine Person Autist ist, oder nicht.

Zurück