NEWS: Welcome / Willkommen!
Parkourweltmeister traininert autistische Kinder
Pressemitteilung von: Stephanie Fuhrmann, White Unicorn e.V.
 
Berlin Mahlsdorf (red) – Seit 05.2019 bis 04.2021 trainiert im Jump3000 der Parkour-Weltmeister Waldemar (Waldi) Müller die Parkour-Kids vom White Unicorn e.V. in der „Ruhigen Stunde“ 
 
Parkour-Kids
 
Seit einigen Monaten trainiert Waldi nun schon mit den 5 - 10 jährigen Kindern. Waldi erzählt, was ihn dazu motiviert dieser bunt gemischten Gruppe das Jumpen und Parkour nahe zu bringen „Weil ich denke, es gibt kein Hindernis, das man nicht bewältigen kann.“
 
Diversität in der Ruhigen Stunde
 
Wenn sich die Gruppe Samstag morgens in ihrer „Igel-Ecke“ trifft ist es ganz ruhig in der Halle. Man hört nur einige Kinderstimmen und die Begleiter. Leise brummt die Eis-Maschine im Hintergrund. Das ist aber auch schon alles und das ist ganz anders als sonst. 
 
Martin Czerwinski, Geschäftsführer der Jump3000 GmbH in Berlin Mahlsdorf an der B1, freut sich sehr über dieses Projekt „Ich finde es sehr wichtig, auch autistischen Kindern diesen Trend zu ermöglichen.“
 
Trampolin- und Parkourhallen haben etwas gemeinsam. Dort ist es im Alltagsbetrieb laut. Es ist hektisch. Große Menschenmengen werden über Lautsprecher zu Sprungzeiten und Angeboten informiert. Dazu läuft Musik im Hintergrund und die Automaten blinken um die Wette.
 
Der Grund warum das in der Ruhigen Stunde nicht so ist, ist ganz einfach. Bei den Parkour-Kids sind Autisten mit dabei. Für sie sind zu viele Reize und Hektik Barrieren, die sie behindern. Das bedeutet sie könnten gar nicht mitmachen, wäre es nicht so ruhig und gäbe es nicht so viel Platz. Rückzugsmöglichkeiten und das gemütliche Miteinander sind für sie sehr wichtig. 
 
Aktion Mensch
 
In der Ruhigen Stunde darf somit jeder sein, wie er ist. Autisten sind anders und das ist gut so. Werden sie nicht durch Barrieren behindert, klappt auch das Jumpen und Parkourlaufen wie bei den anderen.
 
Aktion Mensch macht es möglich, dass auch die autistischen Kinder für 2 Jahre mal ganz entspannt teilhaben können. Inklusion ist möglich. Man muss es einfach nur machen.
 
 
 
White Unicorn e.V.
Hultschiner Damm 148
12623 Berlin
www.white-unicorn.org
 
Pressekontakt: Stephanie Fuhrmann unter stephanie.fuhrmann@white-unicorn.org
Kontakt: bitte nur per Mail oder Post kontaktieren!

Zurück