NEWS: Welcome / Willkommen!
Wenn die Masken fallen
Pressemitteilung von: White Unicorn e.V. / Autor: Stephanie Fuhrmann
 
Berlin (red) – Vom 23.07. - 10.09.2018 begeht die Community Neurodiversity International (Autisten) eine  Zeit des Nachdenkens über Masken, die die Menschen tragen. 
 
Die Community
 
Seit dem 23. Juli ist in verschiedenen Plattformen der Sozialen Medien der Hastag #TakeTheMaskOff zu entdecken. 
 
Was verbirgt sich dahinter? Die Bewegung #TakeTheMaskOff möchte vermitteln, dass jeder ein Recht hat, seine Persönlichkeit frei zu entfalten. #DieMaskeAbnehmen - #TakeTheMaskOff" läuft in diesem Jahr bis zum 10. September. 
 
Autisten auf der ganzen Welt machen mit. Woche für Woche laden wir zum Thema Maske ein, mit zu diskutieren, Kunst zu produzieren, zu malen, zu tanzen, zu singen, sich auf die ganz eigene Art und Weise auszudrücken.
 
Manche stellen pünktlich ihre Werke ein. Andere greifen sich ein oder zwei Themen heraus, die sie anregen. 
 
Die Maske abnehmen
 
Das Wort „Person“ kommt vom lateinischen „persona“ (Maske). Nicht nur viele Autisten tragen bewusst oder unbewusst Masken, die nicht ihrer natürlichen Art, zu sein, entsprechen. Das Thema Demaskieren steht ganz im Vordergrund. 
 
Auf verschiedene Arten wird es so dem Leser und Betrachter verständlich, warum es wichtig ist, dass auch Autisten akzeptiert werden.
 
Der Zündende Funke
 
Die Idee zur Umsetzung dieses Gedankens stammt aus Großbritannien. Agony Autie, The Autistic Advocate, Neurodivergent Rebel und Do I look Autistic yet? ließen #TakeTheMaskOff  lebendig werden.
 
Auch der White Unicorn e.V. beteiligt sich an diesem spannenden Prozess. Das erste Video ist unter #TakeTheMaskOff / #DieMaskeAbnehmen zu finden.
 
 
White Unicorn e.V.
(Bitte Kontakt ausschließlich per Post oder E-Mail. Vielen Dank!)
Hultschiner Damm 148
12623 Berlin
www.white-unicorn.org
Pressekontakt: Frau Fuhrmann unter info@white-unicorn.org   



Zurück